Koope­ra­tion Kinder­gar­ten — Schule

Die Koope­ra­tion Kinder­gar­ten — Grund­schule hat an der Pesta­loz­zi­schule schon eine lange Tradi­tion. dadurch ist ein konstruk­ti­ver Dialog zwischen Eltern, Lehrern und Erzie­hern entstan­den. Es konnten gemein­same Krite­rien zur Beur­tei­lung der Schul­fä­hig­keit entwi­ckelt werden. Im letzten Kinder­gar­ten­jahr können proble­ma­ti­sche Kinder noch beson­ders geför­dert werden.

Unsere künf­ti­gen Schul­an­fän­ger sind mit der Schule bereits vertraut. Sie kennen ihre Schule, Lehrer und Arbeitsformen.

Dazu haben folgende Akti­vi­tä­ten beigetragen:

  • Schul­be­suchs­tag (Kinder­gar­ten­kin­der erleben eine Schulstunde)
  • Entzerr­tes Schul­auf­nah­me­ver­fah­ren (Kinder­gar­ten­kin­der werden in ihrer Gruppe mit den Eltern zur Anmel­dung eingeladen)
  • Regel­mä­ßi­ger Besuch einer Lehre­rin im Kindergarten
  • Eltern­abend für die Eltern der zukünf­ti­gen Erstklässler
  • Pädago­gi­sche Gespräche

Wir koope­rie­ren mit folgen­den Kinder­häu­sern: Doro­thea-Wespin, Joseph-Haydn, Kinder­pa­ra­dies, St. Elisa­beth, St. Peter, Weiden­straße. Koope­ra­ti­ons­lehr­kraft ist Frau Glatzel.